REFERENZEN NEUBAU

 
Home Nach oben
 
 
       

WOHNHAUS FAM. NIESTEN,

HOHENEMS-REUTE

 

Ausführung:     

Aus Kostengründen musste auf eine Unterkellerung verzichtet werden. Das komplette Gebäude wurde bis auf die Bodenplatte und eine Zwischenwand im EG in Holzelementbau ausgeführt. Die Erdgeschossdecke wurde in  einer sichtbaren Brettstapeldecke ausgeführt.

Aufstellzeit für den Holzbau ca. 2 Tage.

 

Technik:          

Niedrigenergiehaus mit einer mechanischen Be.- und Entlüftung.

Spez. Heizwärmebedarf HWB 32 kWh/m²a

Verlegung der Be- und Entlüftungsleitungen komplett unsichtbar - keine Sichtbaren Spiro-Rohre

Die Wärmeerzeugung erfolgt mit einem Kachelofen welcher über einen Wärmetauscher einen Pufferspeicher aufheizt.
Für die Warmwassererzeugung bzw. zur Heizungsunterstützung wurde südseitig ein Fassadenkollektor mit einer Fläche von ca. 15 m² montiert.

 

 

 

 

 

 

Lage:

Das Einfamilienhaus steht am Hang mit einer wunderschönen Aussicht über das ganze Rheintal bis zu der Schweizer Bergwelt (Säntis).

 

 

 

 

Als besonderes Detail wurde die tragende Zwischenwand im Erdgeschoss als massive Stampflehmwand ausgeführt, sie dient als Feuchte- und Temperaturausgleich zum Leichtbau.

 

 

Home | EFH BECHTER-MATHIS | EFH GRAFL | EFH NIESTEN | EFH PETER | EFH GIESINGER | EFH Pregler

Diese Website wurde zuletzt aktualisiert 24.01.07